feldmusikstraettligen

musik-ausbildungAusbildung Jungbläser und Wiedereinsteiger

Ir Fäldmusig Strättlige fägts'!

Willst Du ein Blas – oder Schlaginstrument erlernen? 
Spielst Du schon ein Instrument und möchtest bei uns mitspielen?
…dann melde Dich an!!

 


Liebe Eltern
Liebe Schülerinnen und Schüler

 
Wann ist der richtige Zeitpunkt da, um ein Instrument zu erlernen?
 
Diese Frage stellen sich Eltern sehr oft. Wir denken, dass mit dem Abschluss der zweiten Klasse der richtige Zeitpunkt gekommen ist, sich mit dem Erlernen eines Instrumentes auseinander zu setzen.
 
Wie funktioniert die Ausbildung?
 
Die Feldmusik Strättligen bietet eine optimale Plattform an, kostengünstig ein Instrument zu erlernen. Der Unterricht findet in der Regel einmal wöchentlich alleine oder in Gruppen von maximal drei Kindern statt, so dass jedes einzelne optimal gefördert werden kann. Diesen Unterricht erteilt für alle Blasinstrumente unser Dirigent und Musiklehrer Christoph Hertig. Je nach Instrument wird mit Musiklehrern der Musikschule Thun zusammengearbeitet.
Zusätzlich werden die Kinder nach dem ersten Semester in einem Vorstufenensemble mitspielen, so dass sie auch optimal in der Gruppe auf den Verein vorbereitet werden können.
 
Und die Anschaffung der teuren Instrumente?
 
Die Instrumente werden den Schülerinnen und Schülern für einen Unkostenbeitrag von Fr. 20.- pro Monat vom Verein zur Verfügung gestellt.
 
Ab wann kann ich in der Feldmusik Strättligen mitspielen?
 
Das Mitspielen in der FMST ist in der Regel nach drei Jahren Unterricht möglich. Die Zeit kann jedoch nach individuellem Gutachten verkürzt oder verlängert werden. 

Anmeldung

Blechblasinstrumente:
Trompete, Cornet, Es-Althorn, Euphonium, Posaune, Tuba
 
Holzblasinstrumente:
Querflöte, Klarinette, Oboe, Saxophon, Fagott
 
Schlaginstrumente:
Schlagzeug, Xylophon, Trommel
 
 
Ausbildung Jungbläser
 
Christoph Hertig  studierte Es-Althorn an der Hochschule der Künste Bern bei Thomas Rüedi. Er war mehrere Jahre Solo-Hornist der Brass Band Berner Oberland und der Swiss Army Brass Band und genoss Unterricht in Direktion bei Kaspar Zehnder, Dominique Roggen und Matthias Kuhn.

Er ist Dirigent der Feldmusik Strättligen, der Musikgesellschaft Oberhofen und der Brass Band Münsingen. Christoph spielt als Althornist in verschiedenen Kammermusikformationen und Brass Bands mit.

Als Musiklehrer unterrichtet er an diversen Musikschulen und leitet Bläserklassen in Ostermundigen und Langenthal. Das Jurieren an Solistenwettbewerben und das Leiten von Registern in Musiklagern runden seine musikalische Tätigkeit ab.
 
Christoph Hertig
dipl. Musiker MH
Kirchmattstrasse 15
3132 Riggisberg
»  / Tel. 079 482 45 74
 
 
Ausbildung Tambouren
 
Sandra Schüpbach-Gutekunst (Präsidium)
Allmendingenstrasse 57E
3608 Thun
 »  / Tel. 079 306 65 61
 
 
Verantwortliche Bläser- und Tambourenausbildung
 
Larissa Zahnd
Mittelweg 6
3627 Heimberg
»  / Tel. 079 205 96 89
 

Für weitere Informationen und Fragen nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf. Wir freuen uns, Sie/Dich bald in unseren Reihen begrüssen zu können.